Datenschutzerklärung

Alle Projekte und Beziehung beruhen stets auf gegenseitigem Vertrauen. Aus diesem Grund legen wir, die zebrano GmbH, auch großen Wert auf die Themen Datenschutz und Datensicherheit und berücksichtigen diese auch in allen unseren Geschäftsprozessen. In unserer Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über unseren Datenschutz und unsere Datensicherheit sowie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen verschaffen. So können Sie sich insbesondere über Art, Umfang und Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten, den Umgang mit diesen sowie über Ihre Rechte, welche Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen, informieren. Die Erklärung erstreckt sich dabei ausschließlich auf die Webseite https://zebrano-objekteinrichtungen.de/. Soweit diese Verlinkungen zu bzw. auf Webseiten Dritter enthält werden diese von unserer Datenschutzerklärung nicht umfasst.

I. Begrifflichkeiten gem. Art. 4 DSGVO

  1. Personenbezogene Daten
    Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Identifizierbar ist diese dann, wenn diese direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
  2. Verarbeitung
    Jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  3. Einschränkung der Verarbeitung
    Die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  4. Profiling
    Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich der Arbeitsleistung, wirtschaftlichen Lage, Gesundheit, persönlichen Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person analysieren oder vorherzusagen zu können.
  5. Pseudonymisierung
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.
  6. Dateisystem
    Jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich ist, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.
  7. Verantwortlicher
    Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
  8. Auftragsverarbeiter
    Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  9. Empfänger
    Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, welcher personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei dieser um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.
  10. Dritter
    Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  11. Einwilligung
    Ist jede freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung der betroffenen Person in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der diese zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  12. Unternehmen
    Eine natürliche oder juristische Person, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt, unabhängig von ihrer Rechtsform, einschließlich Personengesellschaften oder Vereinigungen, die regelmäßig einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen.
  13. Aufsichtsbehörde
    Eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 DSGVO eingerichtete unabhängige staatliche Stelle.

II. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung sowie sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzen und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter für die nachfolgend beschriebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

zebrano GmbH
Theodor-Heuss-Straße 22
89340 Leipheim
Telefon: 08221 – 25 23 3-0
info@zebrano-moebel.de

Geschäftsführer: Hans Riemenschneider

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: datenschutz@zebrano-moebel.de

III. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angaben personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Eine Weitergabe dieser an Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung (Einwilligung) zu keiner Zeit statt. Wann immer aber eine Datenübertragung während Ihres Besuches auf unserer Webseite notwendig wird, garantieren wir Ihnen einen Sicherheitsstandard, der sich an den gängigen und zertifizierten Verfahren orientiert. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir dabei stets unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

IV. Erhebung, Speicherung und Weitergabe personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

  1. Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten
    Beim Aufruf unserer Seite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser durch technische Notwendigkeit automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Dabei werden folgende Informationen erfasst und temporär bis zu deren automatischen Löschung gespeichert:
    – Hostname bzw. IP-Adresse des anfragenden Rechners
    – Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
    – Name und URL der abgerufenen Datei
    – Website, von der der Zugriff aus erfolgt (sog. Referrer-URL)
    – Verwendeter Browsertyp und Browserversion
    – Verwendetes Betriebssystem des Rechners
  2. Dauer der Aufbewahrung
    Nach dem Aufruf unserer Webseite werden die vorstehend genannten Daten längstens für einen Zeitraum von 14 Tage in einem sog. Logfile gespeichert. Spätestens nach Ablauf der 14 Tage wird der Eintrag automatisch gelöscht.
  3. Art und Zweck der Verwendung
    Die zebrano GmbH verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich um die auf der Webseite enthaltenen Inhalte technisch fehlerfrei darstellen und die Webseite funktional und optisch optimieren zu können. Die Rechtmäßigkeit der Verwendung der Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist anhand dieser Daten nicht möglich. Auch erfolgt keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen von der zebrano GmbH. Die zebrano GmbH behält sich aber dennoch vor diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn dieser konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

V. Betroffenenrechte

Als Betroffenem stehen Ihnen die in der DSGVO enthaltenen, insbesondere die sich aus Art. 15 bis Art. 18, Art. 20 und Art. 21 DSGVO ergebenden Rechte zu.

  1. Auskunftsrecht
    Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, insbesondere zu welchem Zweck die Verarbeitung erfolgt, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, wie lange die Daten gespeichert werden, sowie wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten (Art. 15 DSGVO).
  2. Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten
    Sie haben das Recht von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten (Art. 16 DSGVO). Sollten Ihre Daten hingegen unvollständig sein, so können Sie die Vervollständigung dieser verlangen.
  3. Recht auf Löschung
    Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht von uns die Löschung der Sie betreffenden Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen vor, dass Sie die Löschung der Daten verlangen können, wenn wir z. B. die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr brauchen, wir die Daten unrechtmäßig verarbeiten sollten, oder Sie berechtigterweise widersprochen haben sollten, oder Ihre Einwilligung widerrufen haben oder wenn eine gesetzliche Pflicht zur Löschung besteht.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere für die Dauer der Prüfung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten bestritten haben, oder die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist und Sie als Betroffener anstelle der Löschung der personenbezogenen Daten die Einschränkung der Verarbeitung dieser verlangen. Darüber hinaus können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen, wenn die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie aber die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO zwischen uns und Ihnen umstritten ist.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, soweit diese nicht bereits gelöscht wurden (Art. 20 DSGVO).
  6. Widerrufsrecht der Einwilligung
    Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. VI. Widerspruchsrecht Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Zudem haben Sie nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit das Recht einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen, ohne dass es hierfür der Angabe einer besonderen Situation bedarf. VII. Beschwerderecht bei zuständiger Aufsichtsbehörde Sofern Sie der Ansicht sind, dass wir durch die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstoßen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

VIII. Cookies und Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Borlabs GmbH, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs). Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben. Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/. Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die meisten Internet-Browser sind so eingestellt, dass sie diese Cookies automatisch akzeptieren. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können.

Hier haben Sie die Möglichkeit einzelne unserer verwendeten Dienste zu deaktivieren. Das Erscheinungsbild der Webseite kann sich nach Deaktivierung verändern. Damit die Einstellungen aktiv werden müssen Sie nach der Aktivierung/Deaktivierung unsere Seite neu laden.

IX. Buttons zu sozialen Netzwerken

Am Ende unserer Webseite befinden sich im Footer-Bereich sog. Buttons von sozialen Netzwerken. Durch Klicken auf den jeweiligen Button werden Sie automatisch auf die entsprechende Webseite des sozialen Netzwerks weitergeleitet und verlassen damit unsere Webseite und unseren Einflussbereich. Durch das Klicken auf den jeweiligen Button wird weder eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem jeweiligen Netzwerk-Server hergestellt noch erhält der jeweilige Netzwerkanbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben oder anderweitige Information.

  1. Facebook
    Auf unserer Seite befindet sich der Button des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Den Facebook-Button erkennen Sie anhand des Facebook-Logo`s oder des Like-Button‘s („Gefällt mir“). Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php
  2. Instagram
    Auf unserer Seite befindet sich der Button des sozialen Netzwerks Instagram, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal, Dublin 2, Ireland. Den Instagram Button erkennen Sie anhand des typischen Instagram-Logo`s bzw. des Kamera-Symbols. Nähere Details zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Dienstbetreiber können Sie der Datenschutzerklärung von Instagram entnehmen: https://help.instagram.com/519522125107875/

X. Google Fonts

Auf unserer Seite nutzen wir Google Fonts (=externe Schriftart von Google), der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street 4, Dublin Ireland. Die Schriftart ist lokal in unsere Webseite eingebunden. Dadurch erfolgt keinerlei Übertragung Ihrer IP-Adresse oder anderer personenbezogener Daten an die Google Ireland Limited.

XI. Technische und organisatorische Maßnahmen

Bei berechtigtem Interesse können die Unterlagen zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen beim zuständigen Datenschutzbeauftragten angeforderten werden.
Kontakt zum Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: datenschutz@zebrano-moebel.de

XII. Datensicherheit

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte unserer Webseite verschlüsselt nach dem SSL bzw. TLS gängigen Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Damit können die an uns übermittelten Daten bei aktiver SSL- bzw. TSL-Verschlüsselung nicht von Dritten mitgelesen werden. Die verschlüsselte Verbindung können Sie anhand der von „http://“ auf „https://“ wechselnden Anzeige sowie an dem eingeblendeten Schloss-Symbol in der Browserzeile erkennen.

XIII. Haftung

Wir haben unsere Webseite mit größtmöglicher Sorgfalt erarbeitet und erstellt. Dennoch können wir keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der darin enthaltenen Informationen übernehmen. Deshalb wird jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Sofern von unserer Webseite auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt die zebrano GmbH keine Verantwortung für deren Inhalt.

XIV. Stand und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01.04.2023.
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren.